Errettung
9. Oktober 2016
Lebendiges Wasser
17. Oktober 2016

Anbetung

„Tut alles zu Ehre Gottes!“ – das ist das Fazit für das Leben als Christ. Wir wollen alles tun, um Jesus Christus, unseren Retter, groß zu machen und zu ehren. Das nennt die Bibel Anbetung. Solche Anbetung geschieht, wenn wir uns treffen, um Gott mit unseren Liedern und Gebeten zu loben, ist aber bei weitem nicht auf einen Gottesdienst beschränkt. Wir verstehen Anbetung als Lebensstil, der unseren Alltag prägen soll.

„Dies tut zu meinem Gedächtnis!“
Seit Anfang der Brüderbewegung nimmt man sich in den (meisten) Gemeinden jeden Sonntag, vor oder nach der Predigt, im Rahmen eines separaten Gottesdienst, Zeit, um Gott zu loben und ihn anzubeten für das, wer er ist und was er für uns getan hat. Der Höhepunkt dieser Treffen ist das gemeinsame Brotbrechen (Abendmahl). Um das Lob Gottes zu fördern, wird das gemeinsame Singen als wichtiger Bestandteil gesehen.